Unser Pfarreiengemeinschaft-Weihnachtsbaum Teil 2

Ein besonderer Baum für besondere Zeiten! In einer Zeit, in der wir Abstand halten müssen, wollen wir als Pfarrei ein Zeichen für die Gemeinschaft setzen und gemeinsam etwas schaffen. Die Kolpingsfamilie Gosseltshausen möchte mit Euch zusammen einen Pfarreiengemeinschaft-Weihnachtsbaum mit selbst gebasteltem Schmuck dekorieren. Jeden Freitag wird auf der Homepage der Pfarrei Gosseltshausen sowie auf der Facebookseite der Kolpingsfamilie eine Anleitung zu einer neuen Bastelidee veröffentlicht und Ihr könnt diese dann nachbasteln und mit an unseren gemeinsamen Weihnachtsbaum hängen.

Sobald Ihr Euren Schmuck fertig gebastelt habt, kommt doch in den Pfarrgarten nach Gosseltshausen – dort findet ihr den beleuchteten Weihnachtsbaum und könnt Euren gebastelten Schmuck oder auch anderen Weihnachtsschmuck mit dazu hängen. Unseren gemeinsamen Baum können wir dann alle zusammen an Weihnachten bewundern. Bitte verseht die Basteleien unbedingt mit Eurem Namen, dann könnt Ihr sie ab Heilig Drei König wieder abholen und mit nach Hause nehmen.

Unser Basteltipp für den 11.12.2020: Salzteig-Schmuck

Ihr braucht: 100g Salz, 100g Mehl, 20ml Wasser, Schüssel, Küchenwaage, Nudelholz etc., Stempel, Besteck, Plätzchenausstecher und kleines Werkzeug für Verzierungen. Und so geht’s:
1. Zutaten abwiegen und Salzteig damit anrühren
2. Salzteig ausrollen und mit Plätzchenausstecher Formen ausstechen, Formen mit der Hand formen oder mit Messer herausschneiden
3. Ein Loch für die Schnur mit einem Zahnstocher oder Ähnlichem formen
4. Mit Stempel, Gabeln etc. Muster in den weichen Teig drücken
5. Salzteig an einem trockenen, warmen Ort legen und trockenen lassen (je nach Nässe des Teiges kann dies mehrere Tage dauern)
6. Salzteig mit Farbe bemalen oder beglitzern
7. Schnur durch Loch fädeln und aufhängen

Wir wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eure Kolpingsfamilie Gosseltshausen

Bei Fragen meldet Euch gerne bei Julia Fuchs – 01606441914