PFARRBRIEF Nr. 6 | 30. JUNI BIS 28. JULI 2019