PFARRBRIEF Nr. 5 | 03. Juni bis 01. Juli 2018